Radio Hagen ist Marktführer - täglich 66.000 Hörer

Darum geht es:

Zweimal im Jahr werden bundesweit die Ergebnisse der sogenannten Media Analyse veröffentlicht. Die „ma Radio“ untersucht per telefonischer Befragung das Radionutzungsverhalten aller deutschsprachigen Bürger ab 14 Jahren.

In Nordrhein-Westfalen heißt diese Untersuchung „E.M.A. NRW“ und wird zeitgleich zur „ma Radio“ im März und im Juli vorgestellt.       


Das sind unsere Ergebnisse:

Radio Hagen erzielt beim Wert „Hörer gestern“ (Montag bis Freitag) eine Quote von 41%. Demnach schalten täglich etwa 66.000 Hörer ihr Lokalradio für Hagen ein.

 

Radio Hagen bleibt mit diesem Ergebnis deutlicher Marktführer im Sendegebiet. Mit einem Marktanteil von 38% liegt der Sender klar vor der öffentlich-rechtlichen Konkurrenz von WDR 2 (22%), 1LIVE (16%) und WDR 4 (17%). Die Verweildauer im Programm (durchschnittliche Hördauer in Minuten) liegt bei 189 Minuten.

 

In der sogenannten Kernzielgruppe der Hörer zwischen 14 und 49 Jahren erreicht der Sender 39 % der Hagener und ist damit mit Abstand Hagens meistgehörter Sender. Die durchschnittliche Stundenreichweite über den ganzen Tag (Montag - Freitag) beträgt 12%, damit schalten pro Stunde ca. 19.000 Menschen ein. Die meisten Hörer erreicht „Radio Hagen am Morgen“ mit Timo Hiepler.

skyline
ivw-logo