Rosenmontag in Hagen

Hagen hat den Rosenmontag friedlich und fröhlich gefeiert. Trotz Usselwetter mit Nieselregen waren 35.000 Leute unterwegs, um beim Umzug dabei zu sein. Gefeiert wurde von der Frankfurter Straße aus quer durch die Stadt bis nach Wehringhausen.

© Radio Hagen

Danach ging es in vielen Kneipen aber auch im Rathaus fröhlich weiter. Polizei und Feuerwehr hatten eine ruhige Nacht, auch beim Rosenmontagszug gab es lediglich eine Anzeige und einen Platzverweis gegen aggressive Leute.

 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo