Schmuck-Upcycling-Workshop

Wo kommt unser Schmuck eigentlich her und wie kann ich aus einer ungeliebten Kette etwas Neues machen?

© Charlien Schmitt

Genau um diese Fragen ging es gestern Abend im AllerWeltHaus. Im Workshop 'Neues Leben für Omas Ring' konnten Teilnehmer aus ihren alten Staubfängern neue Hingucker machen. Am Anfang gab es eine kleine Einführung rund um den Abbau von Rohstoffen wie Silber und Gold und die Arbeitsbedingungen zur Herstellung von Modeschmuck. Danach wurde an den mitgebrachten Schätzen gearbeitet. Philip Heldt, Leiter des Workshops, verrät mehr zu Ziel und Hintergrund.

© Charlien Schmitt

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo