Schwerer Unfall auf A45

Auf der Autobahn 45 hat es gestern Nachmittag einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Ein Reisebus mit fast 50 Jugendlichen an Bord fuhr auf Höhe des Kreuz Hagen auf zwei Autos auf.

© Alex Talash

Ersten Informationen zufolge hat der Fahrer vermutlich das Stauende übersehen. Der Reisebus schob die zwei Autos ineinander. Neun Personen wurden verletzt, zwei davon schwer. Der Bus wurde stark beschädigt und konnte nicht weiterfahren. Die Jugendlichen kamen mit dem Schrecken davon. Sie fuhren mit einem Ersatzbus der Hagener Straßenbahn weiter.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo