Schwertransport erreicht Hagen

Ein 54 Meter langer Schwertransport ist in der Nacht durch Hagen gerollt. Ziel war das Umspannwerk in Garenfeld. Der Schwertransport hat für die 35 Kilometer lange Strecke von Iserlohn nach Hagen zwei Tage gebraucht.

© Alex Talash

Im Gepäck ein 380-Kilovolt-Transformator, mit einem Gewicht von 276 Tonnen. Kurz nach Mitternacht erreichte der Schwertransport die Anschlussstelle Schwerte/Ergste von dort aus ging es gegen die Fahrtrichtung auf die Autobahn 45. Die Fahrbahnseite wurde dann im Verlauf gewechselt, dafür war eine kurzzeitige Sperrung nötig. Der Schwertransport verlies dann an der Behelfsausfahrt der Lennetalbrücke die Autobahn. Andreas Preuß von Amprion sagte uns, dass weitere Schwertransporte demnächst notwendig sind. 

© Alex Talash

(c) Alex Talash

Der Schwertransport auf der A45 bei Hagen© Alex Talash
Der Schwertransport auf der A45 bei Hagen
© Alex Talash
skyline
ivw-logo