Sexueller Missbrauch: Prozess gegen 75-Jährgen wird fortgesetzt

Im Prozess um den schweren sexuellen Missbrauch von Kindern soll den Opfern eine Aussage vor Gericht erspart bleiben. Angeklagt ist ein heute 75 Jahre alter Hagener.

© Ralf Schaepe

Ihm wird vorgeworfen, drei Jungen im Alter zwischen zehn und elf Jahren mehrfach sexuell missbraucht zu haben.

Der Mann war wegen Sexualstraftaten bereits lange im Gefängnis, er gilt als Alkoholiker, den Entzug hat er abgebrochen. Der langjährige Alkoholkonsum soll schon zu einer Persönlichkeitsänderung geführt haben. Er hat sich aber darauf eingelassen, dass die betroffenen Jungen nicht vor Gericht aussagen müssen. Stattdessen werden die Aussagen gegenüber der Polizei verlesen, gestern gab es die erste. Außerdem wurde eine Gutachterin gehört.

skyline
ivw-logo