SIHK kürzt Beiträge für ihre Mitgliedsfirmen

Die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer kürzt für ihre angeschlossenen Unternehmen die Beiträge.

Das heißt; die Firmen in unserer Region, die der Kammer angeschlossen sind, müssen in der Regel nur noch 80 Prozent der üblichen Vorauszahlung leisten.

SIHK Hagen
© Hinrich Rosenbrock

Ton:

Für Unternehmen, die auch mit den 80 Prozent Schwierigkeiten haben, bietet die Kammer an, durch einen „Anpassungsantrag die Vorauszahlung für das Jahr 2020 aktualisieren zu lassen.“

Außerdem bietet die Kammer an, die Ratenzahlung der bislang angeforderten Beiträge zu stunden.

Die Handwerkskammer Dortmund hat für ihre Mitgliedsbetriebe einen anderen Schritt unternommen: sie verschickt bis auf weiteres erst einmal keine Beitragsbescheide.

skyline
ivw-logo