Spenden für Familie von Andreas Tesch

Die Anteilnahme ist riesig. Nach dem plötzlichen Tod des Ex-Eintracht Hagen Torwarts Andreas Tesch Anfang des Jahres, spenden jetzt zahlreiche Menschen für die hinterbliebende junge Familie.

© Radio Hagen

Nach dem gemeinsamen Training war Tesch im Kreise seiner Mannschaftskollegen der Ahlener SG zusammengebrochen, und konnte nicht mehr reanimiert werden. Der 31-jährige hinterlässt seine Frau und seine erst im Oktober geborene Tochter. Um die Familie des Verstorbenen zu unterstützen, hat Teschs Verein ein Spendenkonto eingerichtet. Auch in Hagen ist die Spendenbereitschaft groß: Der Tus Vometal hat 500€ für die Familie gesammelt. Auch der VfL Eintracht-Hagen sammelt beim Heimspiel am Freitag Spenden. Wenn auch ihr euch beteiligen wollt, findet ihr die Kontodaten auf unserer Homepage.

Ahlener Sportgemeinschaft 93 e.V., IBAN: DE08 4005 0150 0000 0348 35, Sparkasse Münsterland Ost, Verwendungszweck: Unterstützung Familie Tesch; oder per Paypal: paypal.me/pools/c/8lq3vlOgrg

skyline
ivw-logo