Sprengstoffanschlag angedroht

Erst muss ein zweiter Hund durch die Räume in der DITIB Moschee in Haspe. Wenn der auch nichts findet können die Räume wieder freigegeben werden.

Der zweite Hund ist gerade unterwegs nach Haspe. Solange bleibt in der Mühlenwertstaße alles abgesperrt. Eine Hundertschaft aus Bochum sorgt für die Sicherheit.

Heute Nachmittag hatte es eine Mail gegeben. Darin ist ein Sprengstoffanschlag auf die Moschee in Haspe angedroht worden. Außerdem auf zwei weitere Moscheen in Unna und Essen. Bisher ist alles ruhig.

skyline
ivw-logo