Stadtrundgang zum Thema "Koloniale Spuren in Hagen"

Bereits im September hatte die Fernuni Hagen das Buch "Koloniale Vergangenheit der Stadt Hagen" vorgestellt. Am Samstag gab es zusätzlich dazu noch eine Stadtrundführung, wo die wichtigesten Plätze rund um die Innenstadt besucht wurden. Unter anderem gab es früher eine Straße benannt nach dem Begründer der Kolonie Deutsch-Ostafrika Carl Peters. Während der Führung erklärte Dr. Fabian Fechner, warum die Straße später umbenannt wurde.

© Mike Glüsing
© radio hagen

Diese und weitere Informationen wurden von Babara Schneider und Dr. Fabian Fechner sowie 23 Studenten erforscht. Ende Oktober soll zusätzlich zum Buch, noch ein Stadtplan erscheinen beides kann in der Hagen-Info erworben werden.

Weitere infos gibt es bei hagen.postkolonial@outlook.de oder unter https://www.fernuni-hagen.de/geschichte/lg3/hagen-postkolonial.shtm

skyline
ivw-logo