SubsTanz trifft Schumacher

Der beliebte Tanzabend "Junge Choreographen" bekommt einen neuen Anstrich.

© Leszek Januszewski

Unter dem Titel "SubsTanz - Tänzer*innen choreographieren" präsentieren nächste Woche sechs Mitglieder der Hagener Balletcompagnie eigens choreographierte Tänze. Das Besondere in diesem Jahr: Die Inspiration für die unterschiedlichen Choreographien stammt vor allem aus der Kunst Emil Schumachers und K. H. R. Sonderborgs, dessen Ausstellung aktuell im Kunstquartier zu sehen ist. Premiere feiert der Tanzbend am Donnerstag, 13. Februar um 19.30 Uhr.

© Charlien Schmitt

Und für alle die es nicht zur Premiere schaffen, gibt es noch zwei weitere Termine am 14. und 15. Februar. Auch jeweils um 19.30 Uhr im OPUS.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo