Theater im Netz

Das Theater Hagen packt sein Angebot ab sofort ins Netz. Das Haus bleibt mindestens bis zum Ende der Osterferien geschlossen und hat deswegen ein Online-Angebot zusammen gestellt.

© Radio Hagen

 

Es gibt einen Podcast mit dem Intendaten, das Ballett bietet Tanzstunden zum Mitmachen an, das Lutz hat ein Kinder- und Jugendangebot zusammen gestellt. Außerdem gibt es Einblicke hinter die Kulissen und Mitschnitte der Generalproben von Produktionen wie "Zar und Zimmermann" oder "Ein Sommernachstraum".

Alle im Theater wollen zeigen, dass Kunst, Musik, Theater und Literatur nicht in Quarantäne gehören. Für sein Online-Angebot nutzt das Haus alle Kanäle. Eine Übersicht gibt es auf der Homepage: theaterhagen.de

skyline
ivw-logo