Überall vergessene Löcher

Die Stadt Hagen will die Telekom stärker in die Pflicht nehmen. Es geht um die ganzen Baustellenlöcher überall im Stadtgebiet. Gestern war die Sache Thema in der Bezirksvertretung Mitte.

Die Grünen hatten das Thema auf die Tagesordnung gesetzt und als Beispiel die Ecke Berghofstraße/Königstraße genannt. Dort besteht das Baustellenloch seit anderdhalb Jahren, die Absperrung ist mittlerweile durch Sturm und Vandalismus beschädigt. Ähnliche Beispiele gibt es in allen Stadtbezirken. Verantwortlich sind oft Fremdfirmen im Auftrag der Telekom, deswegen ist es schwierig für die Stadtverwaltung, jemanden haftbar zu machen.

skyline
ivw-logo