Unfall Hohenlimburger Straße

Ein 16-jähriger Rollerfahrer hat sich gestern bei einem Unfall schwer verletzt.

Blaulicht an einem Rettungswagen (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© Jrg Lantelme/Fotolia.com

Gegen 14.30 Uhr wollte der junge Rollerfahrer auf der Hohenlimburger Straße mehrere Autos überholen, die verkehrsbedingt warten mussten. Er fuhr in Richtung Enneper Straße und kollidierte mit dem Wagen eines 72-Jährigen, der nach links in die Bahnstraße abbiegen wollte. Der Jugendliche kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Sein Roller war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden liegt bei etwa 2.000 Euro.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo