Unterstützung für das Ehrenamt

Bei der Sponsoring-Initiative der Mark E gibt es nur Gewinner. Die zweite Runde in diesem Jahr ist gelaufen. Kunden des Energieversorgers konnten im Internet über die Vorschläge von Vereinen und Initiativen abstimmen. Für die fünf ersten Plätze gibt es jeweils 1500 Euro.

© Ulrich Korfluer

Mit dabei sind das Allerwelthaus und der Männergesangverein Heiderose. Auf den Plätzen dahinter gibt es Fördersummen von 1000 beziehungsweise 750 Euro. Für die letzten Plätze gibt dii Mark E immerhin als Anerkennung 50 Euro. Gefördert werden ganz unterschiedliche Projekte: Von der Wärmebildkamera für die freiwillige Feuerwehr bis hin zur Trainingswand für den Tennis-Nachwuchs.

skyline
ivw-logo