Update: Brandanschlag

Ein Brand in einem syrischen Geschäft am Hauptbahnhof beschäftigt weiterhin die Polizei.

© Alex Talash

Unbekannte hatten in der Nacht auf Sonntag eine Scheibe eingeschlagen und im betroffenen Laden an mindestens zwei Stellen ein Feuer gelegt. Die Polizei gehe jetzt davon aus, dass damit die Spuren eines vorangegangenen Einbruchs verwischt werden sollten. Ein fremdenfeindliches Motiv sei kein Thema mehr, sagte uns ein Polizeisprecher. Was genau geklaut wurde, ist aber noch nicht klar. Anwohner aus den Wohnungen über dem Geschäft konnten sich in Sicherheit bringen. Rund 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren im Einsatz. Das Feuer beschränkte sich auf den Lebensmittelmarkt. Am Tatort wurden Spuren gesichert.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo