Update: Wasserrohrbruch

Am Loxbaum haben sich die Anwohner allmählich vom schweren Wasserrohrbruch im August erholt.

© Alex Talash

Die betroffenen Häuser sind größtenteils wieder bewohnbar. Die Versorgungssituation ist laut Energieversorger Enervie stabil. Die Straße hingegen konnte noch nicht saniert werden. Es sei aber wahrscheinlich, dass man die Schäden bis Ende des Jahres beseitigen könne. Aktuell tausche man sich noch mit dem Wirtschaftsbetrieb Hagen aus, sagte uns ein Sprecher der Enervie-Gruppe. Der Großteil der Anwohner kann wieder problemlos zu Hause leben. In ein paar Ausnahmefällen mussten Betroffene ins Hotel ziehen, weil das Wasser bis in die Wohnungen gelangte. Insgesamt sei aber schnell gearbeitet worden, was möglicherweise auch an der medialen Unterstützung gelegen habe. Für die meisten Anwohner sei wieder Alltag eingekehrt, sagte uns ein Anwohner.


© Radio Hagen
© Radio Hagen

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo