Urteil nach Taxiraub

Nach zwei Überfällen auf Taxifahrer ist ein Pärchen heute zu Jugendhaft verurteilt worden.

© Fotolia

Eine Hagenerin muss für drei Jahre und 4 Monate ins Gefängnis, ihr Freund für 3 Jahre und 10 Monate. Sie hatten einmal einen Taxifahrer mit einer angeblich infizierten Spritze bedroht, und beim zweiten Überfall mit einem Messer. Zum Anfang ihres Prozesses hatten sie weitgehend gestanden. Das Motiv war, Drogen zu finanzieren.

Für beide ordnete das Gericht außerdem die Unterbringung in einer Entziehungsanstalt an.


skyline
ivw-logo