Veranstaltungen abgesagt

Das öffentliche Leben steht in unserer Stadt am Wochenende nahezu still. Stand jetzt sind fast alle Veranstaltungen abgesagt. Nur das Capitol will trotz des Coronavirus öffnen.

Corona Virus 3D Model
© creativeneko/shutterstock.com

Die Stadt hat eine Checkliste veröffentlicht, anhand der Veranstalter prüfen können, ob ihre Events stattfinden dürfen oder nicht. Bei Verstoß drohen Strafen von bis zu 50.000€. Die meisten Veranstalter haben Zweifel, und ihre Events abgesagt. Das betrifft die Stadthalle, das Theater, Kulturzentren wie die Pelmke oder den Hasper Hammer, aber auch die Hagener Sportvereine. Die meisten Spiele aller Sportarten und Ligen finden nicht statt. Die Betreiber der Großraumdisco Capitol sind eine der letzten großen Veranstalter, die dennoch öffnen wollen. Allerdings soll die Besucherzahl beschränkt, und per Liste festgehalten werden, wer die Disco besucht hat.


Im Zweifel ist es ratsam bei den Veranstaltern direkt nachzufragen, ob Veranstaltungen stattfinden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo