Verfolgungsfahrt

Für die Polizei gab es in der Nacht eine Stadtrundfahrt der besonderen Art. Gegen viertel vor vier wollte ein Streifenwagenteam einen Rollerfahrer auf der Augustastraße überprüfen. Statt anzuhalten gab der aber Gas und konnte erst an der Christian-Rohlfs-Straße gestoppt werden. Für die Flucht gab es viele Gründe: Der 18-Jährige hatte Drogen genommen und keinen gültigen Führerschein. Das Kennzeichen am Roller war ungültig, seine Herkunft unklar. Der junge Mann musste eine Blutprobe abgeben, der Roller wurde sichergestellt. Als die Beamten dann prüften, ob die Adresse des Hageners wirklich stimmt, stellten sie in seiner Wohnung auch noch Drogen sicher.

© chalabala - Fotolia
skyline
ivw-logo