Verhütungsfond für Hagen

Die Stadt Hagen soll einen Verhütungsfond zugunsten bedürftiger Frauen einrichten. Die Initiative kommt vom Netzwerk der Hagener Frauengruppen und soll noch in diesem Jahr vom Rat beschlossen werden.

© Radio Hagen

Es geht darum, Frauen in besonderen sozialen Notlagen zu unterstützen und damit vor ungewollten Schwangerschaften zu schützen. Der Verhütungsfond soll mit 20.000 Euro ausgestattet werden. Die Frauen sollen das Geld über Beratungsstellen beantragen können. Zustimmung gab es bereits im Frauenbeirat und im Sozialausschuss, dafür hatten die Hagener Grünen einen entsprechenden Antrag vorbereitet.

skyline
ivw-logo