Viel Zustimmung fürs Hengsteybad

Die Pläne für den Umbau des Hengsteybades kommen in der Stadt gut an. Auch vom Sportausschuss gibt es grünes Licht. Der Umbau könnte schon im nächsten Sommer beginnen. Es geht auch darum, Spaziergängern und Radfahrern am Seeufer mehr anbieten zu können.

© Radio Hagen

Das Restaurant auf dem Freibadgelände soll zum Beispiel Zimmer für Radfahrer vermieten. Die Pläne kamen diese Woche auch schon in der BV Nord und im Stadtentwicklungsausschuss gut an. Der Ausschuss wünscht sich allerdings, dass das Restaurant mehr Hotelcharakter bekommt. Außerdem müsse die Planung mit bestehenden Begebenheiten wie etwa dem neuen Steg am See kompatibel sein. Der Rat entscheidet nächste Woche.

skyline
ivw-logo