Vier Verletzte bei Busunfall

Insgesamt vier Personen haben sich bei einem Busunfall am Freitag leicht verletzt.

Gegen viertel vor 12 wartete ein Bus an der Einmündung Im Alten Holz/Feithstraße an einer roten Ampel. Bei grün gab der Fahrer Gas, im selben Moment bremste ein LKW auf der linken Spur ab, um den Gegenverkehr durchzulassen. Der Bus kollidierte mit der rechten Seite des LKWs, wodurch drei Scheiben des Busses zersprangen. Drei Kinder und ein 20-Jähriger zogen sich leichte Schnittverletzungen zu, die aber noch vor Ort behandelt werden konnten. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von 5.000 Euro.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo