Weihnachtsmärchen 'Der Räuber Hotzenplotz'

Auch dieses Jahr lockt das Theater Groß und Klein wieder mit einem Weihnachtsmärchen. Nach dem Erfolg von 'Der Zauberer von Oz' im letzten Jahr, den sich über 28.000 Besucher ansahen, wartet diese Jahr eine Inszenierung von 'Der Räuber Hotzenplotz' auf das Publikum. Am 9. November feiert das Stück um 17 Uhr Premiere im Großen Haus, die Spielzeit geht dann bis zum 25. Dezember. Anja Schöne hat das Stück inszeniert und verrät, warum es auch besonders gut nach Hagen passt.

© Theater Hagen
© Charlien Schmitt

Und damit das möglich ist, hat die Märkische Bank auch in diesem Jahr eine Spende in Höhe von 5.000€ für das Weihnachtsmärchen überreicht. Für den Vorstandsvorsitzenden Hermann Backhaus sind das Theater und sein Weihnachtsmärchen schon fast Hagener Traditionen.

© Charlien Schmitt

Und viele rote Bäckchen wird es auch in diesem Jahr geben. Die Vorstellungstermine für Schulen und Kindergärten sind fast restlos ausverkauft. Für die Familienvorstellungen könnt ihr aber noch Karten kaufen. Termine und Tickets gibt's auf der Webseite des Theaters. Und wenn es so weiter geht, kann 'Der Räuber Hotzenplotz' den Erfolg des letzten Weihnachtsmärchens vielleicht sogar übertreffen. Wir wünschen allen die hingehen viel Spaß!

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo