Weihnachtsmarkt im Freilichtmuseum

Weihnachtsmärkte gibt es hier in Hagen ja so einige, aber man könnte fast sagen, keiner ist so beliebt wie der im Freilichtmuseum. Jedes Jahr gibts da ja auch immer ein kleines Verkehrschaos, weil einfach so viele Leute den Markt besuchen wollen. Kleiner Tipp von mir Auto stehen lassen und den Bus nehmen. Es gibt tatsächlich auch Shuttlebusse vom Parkhaus Elbershallen, Otto-Ackerplatz und Westfalenbad. Aber lohnt es sich denn überhaupt, den Weg auf sich zu nehmen zum Freilichtmuseum? Die vielen Besucher sind sich da auf jeden Fall einig.

© radio hagen

Die Auswahl ist tatsächlich sehr groß. Verteilt in den Werkstätten und draußen gibt es insgesamt 85 Aussteller, die alle verschiedene Sachen anbieten. Gewürze, Kleidung, Schmuck, Seife Dekoration und und und

© radio hagen

Viel Essen und warmen Getränken gibt es natürlich auch. Dazu machen immer mal wieder verschiedene Musiker verteilt im Museum Musik. Klassisch weihnachtlich aber auch mal ein bisschen was anderes.

© radio hagen

Vorbeischauen lohnt sich also, gerade in den Abendstunden sind die Häuser schön beleuchtet. Samstag und Sonntag hat der Weihnachtsmarkt von 11-21 Uhr geöffnet.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo