Whiskeyhöhle nimmt Form an

Die sogenannte Whiskeyhöhle in Dahl nimmt langsam Form an. Die Märkische Spezialitätenbrennerei hat mit den Arbeiten für die eigene Höhle begonnen, in der künftig der Whisky reifen soll.

Man habe die Baugenehmigung und bereits erste Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Den Winter über beschäftige man sich mit der Stromversorgung. Im April 2020 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein, so Brennerei-Chef Klaus Wurm. Zusätzlich müsse man zum Schutz der Fledermäuse ein extra Areal mit speziellen Hangsteinen für die Tiere einrichten.



Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo