Zar und Zimmermann ab Samstag am Theater Hagen

Die komische Oper „Zar und Zimmermann“ ist ab Samstag im Theater Hagen zu sehen. Der deutsche Komponist Albert Lortzing nimmt in dem Stück eine kritische Haltung gegenüber der Politik seiner Zeit an.

© Klaus_Lefebvre

Der holländischer Bürgermeister Van Bett wird als korrupter Populist dargestellt, der seinen Ruhm verloren hat und von den Bürgern verspottet wird. Regisseur Holger Potocki hat das unterhaltsame Verwechslungsstück mit musikalischem Witz inszeniert. Mit neu geschriebenen Dialogen bringt er die Oper als Agententhriller-Komödie in die Gegenwart.

© Radio Hagen

Für die Vorstellung am Samstag um 19.30 Uhr sind noch Restkarten an der Kasse erhältlich.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo