Zwischenbilanz bei Hagorado

Die Veranstalter beim Freizeitpark "Hagorado" haben ein Zwischenfazit gezogen. Seit dem 26. Juni sind auf dem Otto-Ackermann-Platz unter anderem Karussels, ein Kinderbereich oder eine Strandbar aufgebaut. Es hat etwas gedauert, bis das Ferienangebot von den Leuten angenommen wurde, so Freizeitparkchef Gino Tränkler.



© Radio Hagen

Seit heute gibt es ein vergünstigtes Begleitticket für diejenigen, die kein Karussel fahren wollen oder können. Der mobile Freizeitpark läuft noch bis zum 19. Juli.


Weitere Infos gibt es hier: https://hagorado.chayns.net/

skyline