Alte Handys recyceln

Alte Handys und Ladegeräte kann man ab sofort im Allerwelthaus abgeben. Die ausgedienten Telefone werden dann recycelt oder weiter verwendet. Vor der Abgabe sollte man deshalb alle persönlichen Daten löschen sowie Sim- und andere Speicherkarten entfernen.

© Allerwelthaus - Radio Hagen

Handys enthalten wertvolle Metalle wie Gold, Silber oder Platin, deren Abbau in anderen Regionen der Erde für große Probleme für Menschen und Umwelt sorgt. Große Flächen werden für ihre Gewinnung zerstört, Menschen werden vertrieben. Die Arbeit in den Minen ist häufig gefährlich, der Lohn gering und KInderarbeit keine Seltenheit. Durch das Recycling können Rohstoffe zurückgewonnen und wieder verwendet werden. Der Erlös aus der Handy-Aktion geht an Menschenrechtsprojekte in Südafrika, der Demokratischen Republik Kongo und auf den Philippinen. Das Projekt läuft in ganz NRW.

skyline
ivw-logo