Auch 2020 Autobahnstaus

Im kommenden Jahr wird die Lage auf den Autobahnen rund um die Stadt nicht wirklich besser. Ein Hauptgrund ist die Sanierung etlicher Brücken. Straßen NRW hat die Stauschwerpunkte benannt.

© Radio Hagen

Die A 1 hat bei uns gleich zwei Staupunkte. Zum einen bekommt das Streckenstück zwischen Volmarstein und dem Autobahnkreuz Dortmund den Titel "stauanfälligster Engpass in NRW" verliehen. Und das wird bis 2022 so bleiben. Grund sind die Brücken Volmarstein und Hengstey. Auf der Strecke wird man dann auch von Schwerte bis Dortmund Unna als Autofahrer noch öfter fluchen - Ende 2020 ist hier aber Erleichterung in Sicht.

Ebenfalls eine Schleichstrecke ist die A45 von Schwerte Ergste bis Lüdenscheid Nord. Die Bauarbeiten sollen hier im Jahr 2023 fertig sein.


skyline
ivw-logo