Böller-Wurf mit Folgen

Die Polizei fahndet aktuell nach einem mutmaßlichen Böller-Werfer.

© Alex Talash

Am 03. Januar war Luca I. auf dem Weg zu einer Pizzeria in der Nähe des Hagener Hauptbahnhofs. Plötzlich flog ein Böller aus einem Mehrfamilienhaus und traf ihn im Gesicht. Luca I. musste mehrere Tage schwerverletzt in einer Spezialklinik in Bochum behandelt werden. Aus welchem Fenster der Böller flog, ist unklar. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung und hofft auf Hinweise von Zeugen (Nummer: 02331-986-2066).

© Alex Talash

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo