Brandserie in Vorhalle: Verdächtiger sagt nichts

Der mutmaßliche Brandstifter in Vorhalle sagt nichts zu den Vorwürfen gegen ihn. Das bestätigte die Polizei auf Anfrage von Radio Hagen.


© Alex Talash

Ein gutes Dutzend Brände und etliche Sachbeschädigungen wirft ihm die Polizei vor. Der Mann selbst hat sich zu den Vorwürfe bislang nicht geäußert. Ende Januar war er festgenommen worden, nachdem die Polizei lange ermittelt und Indizien gesammelt hatte. Die Bildzeitung hatte berichtet, dass der 38-Jährige Freiwilliger im Deutschen Roten Kreuz sei und auch Interviews zu Löschversuchen gegeben habe.

Seit September hatte es in Vorhalle immer wieder angesteckte Fahrzeuge gegeben.

skyline
ivw-logo