Brandstiftung in Schalksmühle

Die Mordkommission der Hagener Polizei ermittelt nach einer Brandstiftung in Schalksmühle. Ein mutmaßlicher Täter wurde festgenommen. Den zweiten fand man tot in seiner Wohnung in Hagen, er hat sich offenbar selbst das Leben genommen.

© Feuerwehr Schalksmühle

Die Männer sollen Feuer im Keller eines Mehrfamilienhauses in Schalksmühle gelegt haben, ein 78-Jähriger Hausbewohner wurde dabei schwer verletzt. Nachbarn hatten den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Der festgenommene Mann kommt wegen des Verdachts auf versuchten Mord in Untersuchungshaft.


skyline
ivw-logo