Brandtstifter in Vorhalle wieder aktiv

Autos sind in Vorhalle aktuell anscheinend nicht sicher. Am frühen Samstagmorgen hat es wieder gebrannt, dazu wurden einige Reifen zerstochen.

© Alex Talash

Früher Samstagmorgen: In Vorhalle brennt schon wieder ein Auto - im Bereich Ophauser Straße/Reichsbahnstraße. Genau da, wo in den letzten Monaten immer wieder Wagen angezündet wurden. Die Polizei hat inzwischen 3000 Euro Belohnung für Hinweise zur Festnahme des Täters ausgelobt. Darüber hinaus gibt es zerstochene Autoreifen. Die Polizei spricht von drei Fahrzeugen in der Mecklenburger- und Weststraße sowie am Vossacker. Das muss ebenfalls in der Nacht zu Samstag passiert sein.

skyline
ivw-logo