bundesweiter Warntag

Morgen Vormittag gibt es Alarm auf allen Kanälen. Dafür sorgt der erste bundesweite Warntag. Auch bei uns in Hagen heulen die Sirenen. Aber auch alle anderen Warnmittel werden getestet. Das sind zum Beispiel Warnmeldungen an die Radio-Stationen oder über die Warn-App Nina.

© Narciandi

Es gibt verschiedene Anlässe für Warnungen per Sirene oder App: Das könnten Brände sein oder Stromausfälle. Über die Warn-App Nina werden zum Beispiel Informationen zu Corona-Auflagen unter die Leute gebracht.

Einen bundesweiten Warntag soll es demnächst immer am zweiten Donnerstag im September geben. Es geht auch darum, dass wir alle lernen, was die einzelnen Warntöne bedeuten. Wenn der bundesweite Alarm morgen Vormittag um 11 Uhr beginnt, ist er auch Thema in den Radio Hagen Nachrichten.

skyline