Die Raffenburg bei Hohenlimburg

Die Raffenburg am Rand von Hohenlimburg ist Gegenstand eines neuen archäologischen Führers. Eva Cichy und Ralf Blank haben darin die neuesten Forschungen rund um die Burg zusammengeführt und herausgegeben. Die Broschüre ist in der Reihe "Frühe Burgen in Westfalen" beim Landschaftsveraband Westfalen-Lippe LWL erschienen. 


© LWL

Das kleine Büchlein ist als archäologoischer Führer konzipiert, den man auch zu einer Wanderung mitnehmen kann. Es geht darin unter anderem darum, welche Geschichte die Ruine zu erzählen hat, wer die Herren der Burg waren und was sie erlebt haben. Die letzten Ausgrabungen an der Raffenburg und deren letzte Neu-Vermessung hatte es 2018 gegeben. Die Broschüre kann man beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe bekommen.


skyline