Feinstaubbelastung sinkt weiter

Die Feinstaubbelastung in Hagen ist weiter rückläufig. Das geht aus Daten des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz hervor.

Die Grenzwerte für Feinstaubbelastung in unserer Luft dürfen laut EU-Richtlinie maximal 35 Mal pro Jahr überschritten werden. In diesem Jahr gab es - Stand jetzt - lediglich zehn Tage, an denen die Belastung zu hoch war. Das ist weiterhin eine positive Entwicklung. Schon im letzten Jahr war die Zahl der Überschreitungstage deutlich gesunken. Ein Belastungstag steht unserer Stadt allerdings noch bevor: Der Jahreswechsel mit Silvesterfeuerwerk.

skyline
ivw-logo