Feuer bei Woolworth gelöscht

Das Feuer bei Woolworth in der Hagener Fußgängerzone ist gelöscht. Die Sperrung der Elberfelder Straße soll in diesen Minuten aufgehoben werden.

Das Feuer ist an einem Feuerzeugständer an der Kasse entstanden; ein Feuerzeug brannte, und löste damit eine Kettenreaktion aus.Kunden und Mitarbeiter hatten das Gebäude schnell verlassen, einige müssen aber behandelt werden, weil sie Rauchgas eingeatmet haben. Der Rauch ist durch den Aufzugsschacht auch in weitere Teile des Gebäudes gezogen; aus Arztpraxen und Büros mussten die Menschen heraus, auch hier werden einige von ihnen wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung behandelt.

Einsatzleiter vor Ort war Alexander Zimmer.

Zum Zeitpunkt des Brande waren etwa 10 Mitarbeiter und 15 Kunden im Geschäft. Insgesamt vier Menschen werden wegen der eingeatmeten Rauchgase im Krankenhaus behandelt.

© Alex Talash
© Radio Hagen
skyline
ivw-logo