Feuer in Wehringhausen

Nach dem Brand gestern in Wehringhausen hat die Polizei das Gebäude beschlagnahmt. Brandermittler suchen nun nach der Ursache für das Feuer, das im Keller des Mehrfamilienhauses an der Taubenstraße ausgebrochen war.

Als die Feuerwehr gestern Abend eintraf, schlugen Flammen aus den Kellerfenstern, Rauch zog durch das Treppenhaus. Die Bewohner standen zum Teil auf ihren Balkonen und warteten auf Rettung. Eine Frau wollte sogar aus dem Fenster springen. Schließlich konnten alle Bewohner und auch ein Hund gerettet und das Feuer gelöscht werden. Dreizehn Menschen kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur Untersuchung ins Krankenhaus.

©
©
skyline
ivw-logo