Geld vom Landschaftsverband

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe hat im vergangenen Jahr 102 Millionen Euro in Hagen ausgegeben. Das Geld geht hauptsächlich in die Hilfe für behinderte und pflegebedürftige Menschen.


© Radio Hagen

Hagen ist Mitglied im Landschaftsverband und hat umgekehrt 56 Millionen Euro an Mitgliedsbeiträgen gezahlt - hat als 47 Millionen Euro unterm Strich herausbekommen.

Der Löwenanteil des Geldes fließt zum Beispiel in Wohnheimplätze oder Werkstätten für Behinderte oder in Kindergärten. Außerdem ist der LWL mit seinen Dienstleistungen auch Arbeitgeber in der Stadt: rund 100 Menschen arbeiten hier in Hagen für den LWL, zum Beispiel auch im Freilichtmuseum..

skyline