Haftbefehl erlassen

Im Tötungsdelikt auf Emst hat der Haftrichter heute Nachmittag Haftbefel erlassen. Der Tatverdächtige bleibt damit in Untersuchungshaft.

Haftbefehl
© Radio Hagen

Auf Emst ist gestern früh ein Mann erschossen aufgefunden worden. Um halb sechs am Morgen war ein Anruf bei der Polizei eingegangen. Am Telefon ist ein 36-Jähriger: In seiner Wohnung liege eine leblose Person. Die Polizei fand einen 37-jährigen Mann mit mehreren Schußverletzungen. Da der Anrufer gleichzeitig der Wohnungsinhaber war er wurde festgenommen. Heute hat der Haftrichter entschieden, dass gegen den Hagener wegen Totschlags ermittelt wird.

skyline
ivw-logo