HSV bekommt 25.000 Euro

In diesem Jahr bekommt der Hohenlimburger Schwimmverein 25.000 Euro Zuschuß von der Hagener Verkehrs- und Versorgungsgesellschaft HVG. Das ist die Hälfte von dem Betrag, den der Verein normalerweise bekommt. 

© Radio Hagen

Das Geld fließt, obwohl das Henkhauser Freibad in diesem Jahr überhaupt nicht öffnen wird. Mit den Mitteln kann der Schwimmverein die trotzdem anfallenden Kosten wie für die Instandhaltung zum Beispiel decken. Das hat der Haupt- und Finanzausschuß so beschlossen. Der HSV erhält seit 2008 einen Zuschuß von der HVG und garantiert dafür den Freibadbetrieb, wenn das Lennebad im Sommer geschlossen ist. So hat Hohenlimburg das ganze Jahr über einen Schwimmbadbetrieb - normalerweise.

skyline