Krankenhäuser schränken Besuchzeiten ein

Hagens Krankenhäuser schränken die Möglichkeiten ein, Patienten zu besuchen. Ab sofort gilt: Pro Patient sind zwei Besucher am Tag erlaubt - und zwar nicht länger als zwei Stunden.

© Radio Hagen

Die Krankenhäuser wollen so das eigene Personal schützen und Ressourcen schonen.

Eine Ausnahme besteht für die Eltern kranker Kinder; die dürfen weiter uneingeschränkt kommen. Die Lage in Hagen sieht zurzeit so aus: es gibt insgesamt drei Coronapatienten, neue Erkrankungen sind bislang nicht hinzugekommen. 50 Hagener wurden auf Corona untersucht. Wer selbst den Verdacht hat, erkrankt zu sein, sollte auf keinen Fall auf eigene Faust eine Arztpraxis oder ein Krankenhaus aufsuchen. In dem Fall ruft man die Hotline an - und bekommt da alle weiteren Informationen.

Die Telefonnummer der Hotline des Gesundheitsamtes: 02331 / 207 3934. Die Hotline ist erreichbar von 700 bis 1800 Uhr in der Woche, und am Wochenende von 800 bis 1800 Uhr.

Informationen der Stadt Hagen: www.hagen.de, Informationen des Rober-Koch-Instituts: www.rki.de/faq-ncov


skyline
ivw-logo