Mark E warnt: Falsche Mark-E-Werber unterwegs

Anscheinend sind in der Stadt Türverkäufer unterwegs, die die Leute anlügen. Sie behaupten, von der Mark zu sein - sind es aber nicht.

Der Versorger Mark E warnt davor, den Leute zu glauben, und Verträge zu unterschreiben.

Denn am Ende scheint es den Verkäufern genau darum zu gehen;: Eine Unterschrift unter einen neuen Vertrag zu bekommen. Sie sprechen die Leute an der Haustür an, behaupten, von der Mark E zu sein und bieten einen neuen Stromvertrag an. Die Mark E sagt, dass es sich um Verkäufer eines Wettbewerbers handelt, nennt aber keinen Namen.

"Mitarbeiter der Mark E legitimieren sich mit ihrem Dienstausweis", sagt die Mark E. Sollte jemand ungewollt einen Vertrag abgeschlossen haben, bietet die Mark E eine Beratung an.


Info: Kontakt in dieser Sache zur Mark E läuft unter der Servicehotline 0800-123 1000 sowie unter Mark-e.de



skyline
ivw-logo