Messerstecherei

Gestern Abend mußte die Polizei zu einer Messerstecherei in der Hagener Innenstadt ausrücken. Gegen 21.40 Uhr waren zwei junge Männer in Streit geraten. Mitten in der Fußgängerzone vor der Rathausgalerie endete der Streit blutig.

© Alex Talast

Bei der Auseinandersetzung wurde ein 16-Jähriger mit einem Messer schwer verletzt. In Lebensgefahr befindet sich der Jugendliche nach Polizeiangaben aber nicht. Der 19-jährige Tatverdächtige war nach dem Angriff zunächst geflüchtet, stellte sich aber noch am Abend bei der Polizei und wurde festgenommen. Die Hintergründe der Streitigkeiten sind noch unklar. Die Hagener Staatsanwaltschaft und eine Mordkommission der Polizei Hagen haben die Ermittlungen aufgenommen.


skyline
ivw-logo