"Mord am Hellweg" verschoben

Das internationale Krimifestival "Mord am Hellweg" fällt in diesem Jahr auch in Hagen aus. Es gibt aber schon einen neuen Termin: Den 18. September bis 13. November 2021.

© Cavit Bican

Alle zwei Jahre organisiert das Hagener Kulturbüro gemeinsam mit der Festivalleitung Veranstaltungen an verschiedenen Orten. Dazu gehören zum Beispiel die Kriminacht im Kunstquartier, die politische Nacht in der Pelmke oder Lesungen im Theater an der Volme. In diesem Jahr hätte auch der "Mörderische Herbst" der Stadtbücherei unter dem Mord-am-Hellweg-Dach stattfinden sollen. Hagen und einige andere Städte im Umkreis sind Spielorte von Mord am Hellweg, und für nächstes Jahr gibt es schon Zusagen von Bestsellerautoren wie Sebastian Fitzek oder Jussi Adler-Olsen. Wer schon Tickets gekauft hat, kann die auch im nächsten Jahr noch einlösen. Mehr Informationen dazu gibts hier: www.mordamhellweg.de


skyline
ivw-logo