Neue Züge, verbessertes Angebot

Das Unternehmen Abellio testet ab heute einen neuen Zug auf der Strecke Hagen/Essen. Mitte Dezember will Abellio mit einem verbesserten Betriebskonzept für die S-Bahn Rhein Ruhr starten, bis dahin läuft der Vorlauf.

© Abellio/Frank Rogner

Zugführer und Co sollen die betrieblichen Prozesse prüfen und Praxiserfahrung sammeln. Dafür ist einer der neuen Züge des Typs Flirt bereits im Einsatz, ein zweiter kommt Anfang Dezember dazu. Insgesamt 41 neue Züge soll es auf den Abellio-Linien geben.


Im Moment kann es deswegen an der einen oder anderen Stelle etwas haken. Letztendlich hat der Vorlauf für Fahrgäste aber den Vorteil, dass zum Stichtag 15. Dezember die neuen Züge mit Steckdosen, WLAN und Co getestet sind.

skyline
ivw-logo