Rat in der Krise

Im Rat der Stadt Hagen stehen morgen wichtige Entscheidungen zur Corona-Krise auf der Tagesordnung. Dabei geht es ums Geld. Das Gremium soll grünes Licht für die Aussetzung der Kita-Beiträge geben. Außerdem geht es um eine Regelung zur Steuerstundung. Die soll es Firmen und Betrieben in der Krise leichter machen, die Zahlung von Grund-, Gewerbe- und Vergnügungssteuer auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

© Radio Hagen

Die Politik will sich morgen auch für eine Verängerung der Corona-Krise wappnen. Sollten die Sitzungen von Bezirksvertretungen, Ausschüssen und Beiräten auch nach Ostern abgesagt werden, dann soll der Haupt- und Finanzausschuss über wichtige Dinge entscheiden können. Die Ratssitzung findet morgen in der Stadthalle statt, dort können die Mitglieder asusreichend Abstand halten. Maximal zehn Besucher werden zugelassen.

 

skyline
ivw-logo