Schnellbus zur Uni

Wehringhausen braucht eine Schnellbus-Anbindung an die Dortmunder Uni. Das fordert der Hagener CDU-Fraktionschef. Zur Sitzung des Satdtentwicklungsauschusses - nach der Corona-Krise - will die CDU einen entsprechenden Antrag einbringen.


© Redaktion

Diese Idee hatten auch wir von Radio Hagen vor zwei Jahren im Rahmen unserer Reihe "Wohnen in Hagen" schon entwickelt. Schon damals war der Vorschlag, Wehringhausen als Studenten- und Kreativ-Quartier zu entwickeln und dann an die Universitäten im Umland anzubinden. Die CDU vertieft diese Idee jetzt. Neben bezahlbarem und attraktivem Wohnraum in Wehringhausen stünde an der Fernuni auch eine erstklassige Universitätsbibliothek zur Verfügung. Ein Schnellbus zwischen Hagen und dem Unicampus Dortmund sollte stündlich vom Wilhelmsplatz abfahren und natürlich W-Lan an Bord haben. Die Direktverbindung würde den PKW ersetzen und wäre außerdem schneller als der Weg über Bus, Zug und Stadtbahn. Hätte das Ganze Erfolg, könnte man es auch auf andere Stadtteile übertragen.


skyline
ivw-logo