Schwertransport am Wochenende

Auf Garenfeld kommt ein richtig dickes Ding zu. Dort wird am Wochenende ein 380-Kilovolt-Transformator angeliefert. Der wiegt 276 Tonnen, der Schwertransport ist eine logistische Meisterleistung. Netzbetreiber Amprion ist schon seit zwei Jahren mit den Transportvorbereitungen beschäftigt. Der Transformator kommt per Zug zum Bahnhof Iserlohn Hennen und wird dann mit einem Transportfahrzeug nach Garenfeld gebracht. Für die 35 Kilometer lange Strecke sind zwei Tage Fahrt eingeplant. Unterwegs gibt es Kreisverkehre und schwierige Abbiegungen, es geht sogar auf die Autobahn 45 und damit zur Baustelle Lennetalbrücke.

© Heidi Baldrian - Fotolia
skyline
ivw-logo